23.03.2017

von WORT & BILD VERLAG B° RB

Gärten fest in Frauenhand

Umfrage: Blumen und Pflanzen sind nach Ansicht der Deutschen vor allem etwas für Frauen - Jede Vierte sieht Gärtnern als ihr liebstes Hobby

Gärtnerin

Gärten in Deutschland verdanken ihre Hege und Pflege offenbar vor allem den Frauen. Mehr als jeder Dritte (38,3 %) ist bei einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Apothekenmagazins "Senioren Ratgeber" der Ansicht, sich um Blumen und Pflanzen zu kümmern sei vor allem etwas für Frauen. 

Vor allem Männer sind dieser Meinung (43,8 %; Frauen: 33,0 %). Und tatsächlich geben auch deutlich mehr Frauen (42,0 %) als Männer (20,9 %) an, eine gewisse Begabung im Umgang mit Blumen und Pflanzen, also den "Grünen Daumen" zu haben. Jede Vierte (25,7 %) sagt, Gärtnern sei ihr liebstes Hobby. Bei den Männern ist dies nur jeder Siebte (13,9 %).

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Apothekenmagazins "Senioren Ratgeber", durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 1.992 Personen ab 14 Jahren, darunter 1.016 Frauen und 976 Männer.

Passend zum Thema

Millionenfache Blütenpracht im Churpfalzpark Loifling

Sanfte Frühlingsbrise auf Balkon und Terrasse

Lupine "Avalune Bicolour": Mit bezaubernden Blüten düngen

Mehr aus der Rubrik

Rauchwarnmelderpflicht nun auch in Bestandgebäuden. Ab dem 1. Januar 2018

Endlich mehr Freiheit genießen, selbst auf kleinem Raum. Das wünschen sich viele Verbraucher im heimischen Badezimmer. Die Duschkabinenserie Raya von Kermi ist dafür wie gemacht

Rund 200.000 Brände brechen in Deutschland jährlich aus. Gerade Dämmstoffe stehen dabei häufig in der Kritik, die Brandauswirkungen durch das Freisetzen toxischer Substanzen noch zu verstärken. Doch wie sieht es mit natürlichen Dämmstoffen aus?

Teilen: