23.09.2017

von akz-o B° RB

Verbindlichkeit und Service sind gefragt

Auf Bekannte und Freunde kann man sich in der Regel verlassen. Kein Wunder also, dass deren Weiterempfehlung von Produkten und Dienstleistungen für die meisten ein starkes Kriterium beim Kauf ist

Energieverbrauch vergleichen

Vergleichsportale helfen

So schätzen 75 Prozent der Nutzer von Vergleichsportalen laut einer Umfrage gute Bewertungen als wichtig für ihre Wechsel-Entscheidung ein. Beispiel Energieanbieter: Neben einem fairen Preis sind vor allem Kundenservice und Verlässlichkeit wichtige Faktoren. Mit einer Weiterempfehlungsquote von 94 Prozent steht E.ON mit an der der Spitze einer Umfrage der Tarifexperten von Verivox – und gehört damit zu Deutschlands beliebtesten Energieversorgern.

„Wir setzen auf Services, die wirklich helfen und unseren Kunden das Leben einfach machen. So sind wir immer und überall erreichbar – per Telefon, online oder per App. Das wissen Kunden zu schätzen“, sagt Uwe Kolks, Geschäftsführer des Energieanbieters. Wer etwa seinen aktuellen Verbrauch im Blick behalten will, der erhält mit dem kostenfreien SmartCheck einfach per Frühwarnsystem eine Info und kann seinen Abschlag problemlos anpassen. So lassen sich Nachzahlungen vermeiden. Mehr Information zum ausgezeichneten Service von Deutschlands beliebtestem Energieanbieter unter: www.eon.de/service.

Energieverbrauch vergleichen

Weiteres Highlight: Der eigene Energieverbrauch lässt sich mit Haushalten ähnlicher Größe vergleichen und sorgt für ein besseres Fahrgefühl. Zudem punktet Deutschlands beliebtester Energieanbieter mit weiteren Servicekanälen, wie etwa mit einem Live-Chat. Hier gibt es Antworten auf sämtliche Fragen rund um das Thema Energie.

Zusätzlich kümmert sich ein kompetentes Social-Media-Team schnell und unkompliziert um die Wünsche und Anliegen der Kunden.

Passend zum Thema

Mit Holz und Briketts immer auf der sicheren Seite

Heizstarke Kaminöfen vereinen Natur und Technik

Frist endet 2017: Moderne Technik im klassischen Format

Mehr aus der Rubrik

Erste Hilfe bei Rechtsfragen, Mängel beim Datenschutz

Stiftung Warentest. Anlegen mit ETF: 742 Indexfonds im Test

Stiftung Warentest. Finanztest Jahrbuch 2018: Finanztipps aus über 90 Tests und Reports

Teilen: