29.07.2016

von B° RB

Zeiler Weinfest

Wichtige Informationen zum Zeiler Weinfest, 30.07. - 1.08.2016

Zeiler Weinfest

Besucher beim Zeiler Weinfest

Marktplatz gesperrt!

Im Hinblick auf das Zeiler Altstadt-Weinfest ist der Marktplatz in Zeil bereits ab kommenden Freitag, 29. Juli 2016, ganztägig für den Straßenverkehr gesperrt. Diese Maßnahme ist aufgrund der in den letzten Jahren gemachten Erfahrungen beim Weinfest notwendig. Die Sperrung der Ortsdurchfahrt am Freitag ab 12.00 Uhr bleibt davon unberührt. Festausschussvorsitzender Helmut Trautner bittet die Anwohner und Besucher um Verständnis für diese Maßnahme.

Die routinierten Festhelfer werden den Abbau und die Reinigung am Dienstag wieder zügig vorantreiben, so dass der Verkehr auf der B 26 um 14.00 Uhr wieder freigegeben werden kann.

Bachbrücke – B 26 gesperrt

Nachdem die zahlreichen jugendlichen Weinfestbesucher den Bereich um Sparkasse/Bachbrücke als großen Treff- und Ausgangspunkt nutzen, war es für den umgeleiteten Verkehr in den Abendstunden immer äußerst mühsam und auch sehr gefährlich, sich durch die dort herumtollenden jungen Festgäste hindurchzubewegen. In Abstimmung mit den Vertretern des Landratsamtes, des Straßenbauamtes und der Polizei wurde festgelegt, dass von 20.00 Uhr bis 7.00 Uhr der dortige Bereich für den Durchgangsverkehr gesperrt wird. 

Für die Autofahrer, die aus Ziegelanger kommen und durch Zeil fahren möchten, stellt sich die Zeiler Altstadt dann als Sackgasse dar, d. h. sie müssen zurückfahren bis zur Einmündung der Entlastungsstraße und dann südlich von Sand kommend nach Zeil über die Oskar-Winkler-Straße einfahren. Die Veranstalter bitten um Verständnis für die Maßnahme, die sowohl die Jugendlichen schützen als auch die Fahrzeuge der Verkehrsteilnehmer vor Schäden bewahren soll.

Keine Flyer verteilen

Ein Fest mit einem großen Publikumszulauf ist natürlich für die Verteiler von sog. „Flyern“ stets eine willkommene Gelegenheit, ihre Handzettel schnell unter die Leute zu bringen. Leider landen über 90 Prozent dieser Papierstücke auf dem Boden oder sonstwo in den Grünanlagen etc. Der Reinigungsdienst, und das sind überwiegend auch wieder ehrenamtliche Vereinshelfer, hat dann seine liebe Mühe mit diesen Hinterlassenschaften. Der zuständige Ausschuss hat deshalb schon vor einigen Jahren beschlossen, das Auslegen und Verteilen von Flyern am Zeiler Weinfest zu verbieten.

Taschen- und Rucksackkontrollen

Aus Gründen des Nachbarschutzes wird in Zeil seit Anfang an die Einrichtung einer Bar abgelehnt, auch wenn damit auf eine sehr lukrative Einnahmequelle verzichtet wird. Dafür hat sich seit Jahren eine neue Unsitte breit gemacht, die teilweise schon erfolgreich bekämpft worden ist: Viele Jugendliche bringen hochprozentige Spirituosen, aber auch allerlei Modegetränke selbst mit. 

Der Sicherheitsdienst ist angehalten, sowohl an den Eingängen als auch beim Aufenthalt im Festbereich Taschen- und Rucksackkontrollen durchzuführen. Mitgebrachte Getränke werden beschlagnahmt. Wenn der Besitz unberechtigt ist, z. B. wenn Minderjährige branntweinhaltige Getränke bei sich führen, erfolgt die Überstellung an die Erziehungsberechtigten.

Passend zum Thema

Zeiler Weinfest vom 30. Juli bis 1. August 2016. Taxidienst während des Weinfestes

Ab Samstag, 30. Juli 2016, steht Kulmbach wieder ganz im Zeichen des "edlen Gerstensaftes"

Letztes Klosterfest der Franziskaner-Minoriten vor dem Umbau am Wochenende 23./24. Juli 2016

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: