28.04.2014

von B° MS

(Quelle: Kulturamt Haßfurt)

Kulturtermine in Haßfurt im Mai

Haßfurt im Mai 2014: Hier die Kulturhighlights in Rathaus-, Stadthalle und mehr

In der Stadthalle Haßfurt

Die Termine:

Freitag, 2. Mai 2014, 20.30 Uhr Rathaushalle
GRANDSHEIKS - playing the music of Frank Zappa

Frank Zappa Tribute Konzert

Frank Zappa (1940 – 1993) - Anything, anyplace, anytime for no reason at all! (Alles, überall, zu jeder Zeit und das ohne jeglichen Grund!)

Das war das Motto von Frank Zappa - Rocklegende, begnadeter Komponist und Musiker, Zyniker, Intellektueller. Er polarisierte musikalisch, politisch, textlich; provoziert und inspiriert nach wie vor Musiker wie Fans abseits von Mainstream, Charts und Konventionen mit,seinem an Bandbreite kaum zu übertreffenden Gesamtwerk – von Rock, Jazz, Blues, über Schmalz und Pomp bis hin zu Avantgarde, Improvisation und E-Musik.

GRANDSHEIKS

Die GRANDSHEIKS, hervorgegangen aus der legendären Zappa-Tribute-Band "Sheik Yerbouti", lassen Zappas geniale Kompositionen auf höchstem Niveau auferstehen. Mit leidenschaftlicher Spielfreude, ausgefeilten Interpretationen, raffinierten eigenen Arrangements und viel Zappa-typischem Erfindungsgeist begeistern sie Fans und Kritiker gleichermaßen. Ihre Gäste waren Ex-Zappa-Mitstreiter wie Mike Keneally, Ed Mann, Robert Martin, Denny Walley und natürlich "Grandmother" Napoleon M. Brock (zuletzt Oktober 2012 in London). Sie alle sind beeindruckt vom musikalischen Können der Band und deren feinem Gespür für Zappa's unvergleichlichen Humor. Die Musikwelt ist sich einig: "The GRANDSHEIKS are grandmasters of Zappa-Music"

Eintritt: 14,- € / AK 16,- €, Schüler, Studenten 10,- €


Sonntag, 4. Mai 2014, 19.00 Uhr Stadthalle
Michael Altinger - "Ich sag´s lieber direkt"


Michael Altinger zu seinem Programm:

In einer Zeit, in der ganze Staaten per SMS regiert werden, zeigt uns der Altinger einen Ausweg aus der Kommunikationskrise. Er nimmt uns mit, an einen Ort, an dem das Wort noch analoge Bedeutung und keinen digitalen Wahnsinn verspricht. Strunzenöd. Doch auch hier gären bereits die faulen Verlockungen der modernen Welt und ein Schatten legt sich über die Idylle der kultivierten Ahnungslosigkeit. Es bleiben ihm knappe zwei Stunden, um dieses heile Kleinod, so wie wir es kennenlernen werden, zu retten. Wenig Zeit, um sachdienlichen und komplett schwachsinnigen Hinweisen nachzugehen. Wird er es schaffen? Wahrscheinlich nicht. Dann soll es ein lustvolles Scheitern werden und dem Altinger dabei zusehen zu dürfen, wird uns viel Freude machen.

Texte und Kompositionen: Michael Altinger, Martin Julius Faber.

Eintritt: VVK 18,- € Abo Card, 16,- €, Schüler, Studenten 12,- €, AK 20,- €
VVK: Haßfurter Tagblatt und online (Link siehe unten)

Die Veranstaltung war ursprünglich für Freitag, 14. Mai um 20.00 Uhr vorgesehen, musste aber wegen Erkrankung von Michael Altinger abgesagt und auf den neuen Termin verschoben werden. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit und/oder können auch zurückgegeben werden.


Donnerstag, 8. Mai 2014 19.30 Uhr Gewölbekeller Stadthalle
"Neigschmeckter Verbrecher"

Kulinarische Krimilesung mit Leonhard F. Seidl

Der Berufsverbrecher Leonhard F. Seidl sucht Haßfurt heim. Kredenzen wird er seinen kulinarischen Krimi, der in Haßfurt spielt und mit einem typisch fränkischen Gericht verfeinert wurde. Auch die anderen Kurzkrimis des noch druckfrischen Sammelbandes spielen in Franken und munden durch die beigefügten Rezepte nicht nur im Geiste. Zwar hat der vor einem guten Jahrzehnt aus Oberbayern nach Franken eingewanderte Autor eine Schwerdgoschn. Trotzdem ist er dringend auf sachdienliche, sprachliche Hinweise aus dem ortskundigen Publikum angewiesen. Ein brutale Gaudi, wenn's nicht so ernst wär!

Leonhard F. Seidl, der oberbayerische Einwanderer, saß im Knast, um für die Arbeit "Beschriebene Blätter – Kreatives Schreiben mit straffälligen Jugendlichen" zu recherchieren, die 2007 ausgezeichnet wurde. Jetzt lebt er mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in Nürnberg. Seine Texte wurden mehrfach prämiert. 2011 debütierte er mit seinem Roman "Mutterkorn", über den die Süddeutsche Zeitung schrieb: "Schnell, spannend, glaubhaft." Für seinen zweiten Roman "Genagelt", der im emons-Verlag erschien, mussten drei Menschen und etliche Bäume ihr Leben lassen. Seidl ist u.a. Mitglied im Schriftstellerverband und im Syndikat.

Eintritt: 10,- €
Zwei Dätscher und ein Glas Wein sind im Eintrittspreis inbegriffen.
VVK: Haßfurter Tagblatt, Tel. 09521/1714


Freitag, 9. Mai 2014, 20.00 Uhr Gewölbekeller Stadthalle
Konzert: Falk Zenker "Die magische Gitarre"

Fantasievolle Klangmalerei auf sechs Saiten und Livelooping, Zither, Klangschalen, Heulschläuchen und Kalimba. Mit seiner innovativen Mischung aus virtuosem Gitarrenspiel mit spanischen Flair, spontanen Improvisationen, raffiniertem Livesampling und seinem charmanten Entertainment hat sich Falk Zenker in der obersten Liga der deutschen Gitarrenszene einen festen Platz erspielt. Darüber hinaus komponiert der Weimarer Gitarrist für Film und Fernsehen, realisiert Klangkunstinstallationen und arbeitet mit international renommierten Musikern in verschiedensten Projekten zusammen.

Lassen Sie Ihre Gedanken auf Reisen gehen bei magischen Klängen voller Fantasie, Rhythmus und Imagination und schauen Sie dabei einem Virtuosen zu, der mit Händen und Füßen leidenschaftlich musiziert. Eine Musik, die uns vertraut erscheint und gleichzeitig ganz neu und unverwechselbar ist – gefärbt von Klassik, Flamenco, Jazz, Mittelalter und Exotik. Musik, die tief berührt und weit entführt! Zenkers Gitarre wirkt wie ein Orchester.

Eintritt: 12,- €/AK 15,- €
VVK: Haßfurter Tagblatt, Tel. 09521/1714 und online (link siehe unten)


Montag, 12. Mai 2014, 19.30 Uhr Stadthalle
Harald Lesch live!


Eine Reise in die Welt des Higgs-Teilchens - vor allem für Nicht-Physiker! Galaktische Unterhaltung mit dem bekannten Astrophysiker, seinen Studenten und ihrem neuen Buch

Eintritt: 8,- € / Schüler, Studenten 6,- €
VVK: Haßfurter Tagblatt, Tel. 09521/1714 und Buchhandlung Glückstein, Tel. 1303


Donnerstag, 15. Mai 2014, 20.00 Uhr Rathaushalle
Konzert: Cafe del Mundo - "Nacht der spanischen Gitarren"


Kaum ein Instrument verbindet auf so intensive Art und Weise Lebensfreude und Melancholie wie die Flamenco-Gitarre. Das preisgekrönte Duo Jan Pascal und Alexander Kilian lädt ein zu einem Konzertabend voll von knisternder Spannung und mitreißenden Rhythmen. Pascal und Kilian schöpfen gekonnt aus der Tradition des Flamenco und übertragen dessen Gehalte in unsere Gegenwart. Auf Tanz und Gesang wird bewusst verzichtet, im Mittelpunkt steht allein die Musik. Seit sich die beiden Ausnahmegitarristen vor fünf Jahren begegneten, begeistern ihre obsessiven Gitarrendialoge, die mitunter geradezu ins Duellhafte münden, Publikum wie Fachkritik im In- und Ausland.

Eintritt: 14,- € / AK 16,- €
VVK: Haßfurter Tagblatt und online (Link siehe unten)


Mittwoch, 28. Mai 2014, 20.00 Uhr Rathaushalle
RACE - Revivaltour 2014

Rockklassiker Konzert & Tanz

In den 80ern gegründet, eroberte die Ausnahmeband schnell die Bühnen Süddeutschlands und machte von sich reden. Vor allem ihr außergewöhnliches Programm, das natürliche Auftreten und die spontane und humorvolle Gestaltung des Programms sorgten über Jahre für volle Hallen und Säle und machten RACE schnell zum Publikumsmagneten. Als reine "Beatabend Band" gegründet, entwickelte sich RACE zu einer flexibel agierenden Entertainer-Truppe, die bei Konzerten und Festivals ihre Stärken zum Einsatz bringt. Der harte Kern, Jerry James (Vocals), Tuncay Tercanli (Drums, Vocals) und Georg Pavicic (Gitarre, Vocals), ist mit Verstärkung der exzellenten Mitmusiker Matze Schäfer (Keyboards, Vocals) und Stevie Hyde (Bass, Vocals), in Höchstform und gibt wieder Vollgas. Auf ihrer RACE-Revival-Tour, die es nur einmalig 2014 geben wird, gastieren die Jungs an vielen alten Wirkungsstätten, unter anderem auch in Haßfurt in der Rathaushalle am Mittwoch den 28.05.2014.

Members:
- Jerry James (Gesang)
- Georg Pavicic (Gitarre, Gesang)
- Stevie Hyde (Bass)
- Tuncay Tercanli (Schlagzeug)
- Matze Schäfer (Keyboards, Gesang)

Eintritt: 10,- € / 12,- € AK
VVK: Haßfurter Tagblatt und online:

Kulturamt Haßfurt

Hauptstraße 5
97433 Haßfurt
Tel 09521-688-228

Passend zum Thema

Haßfurt im April 2014: Hier die Kulturhighlights in Rathaus-, Stadthalle und mehr

Haßfurt im März 2014: Hier die Kulturhighlights in Rathaus-, Stadthalle und mehr

Haßfurt im Februar 2014: Hier die Kulturhighlights in Rathaus- und Stadthalle

Mehr aus der Rubrik

Sonntag, 3. Juli 2016, 10:15 Uhr, Königsberg Marienkirche. Sonntag, 10. Juli 2016, 10:00 Uhr, Wetzhausen ev. Kirche

NIEDECKENS BAP. Jubiläumstournee 1976-2016. 29.7.2016 | 20 Uhr | Open Air Schloss Eyrichshof

Teilen: