20.07.2018

von Bruckmann Verlag B° RB

Lieblingsreisen Europa

Henning Aubel: Lieblingsreisen Europa - Den genialen Urlaub planen

Lieblingsreisen Europa

Die schönste Zeit des Jahres, spannend und entspannt zugleich. Die beliebtesten Regionen Europas in ihrer ganzen Vielfalt erleben: von den Kanaren bis zum Nordkap, von der Ostsee bis zum Montblanc. 

Fakten
Henning Aubel: Lieblingsreisen Europa - Den genialen Urlaub planen

224 Seiten, ca. 500 Abbildungen, Format 22,7 x 27,4 cm, Hardcover

ISBN-13: 978-3-7343-1245-8

Bruckmann Verlag

50 unvergessliche Reisen zu Küsten, Stränden, Bergen, Städten und grandiosen Naturlandschaften sind opulent bebildert, ihre Sehenswürdigkeiten und Outdoor-Highlights kenntnisreich beschrieben.

Die ideale Inspirationsquelle für Ihre nächste Traumreise!

Henning Aubel

Als Redakteur, Lektor und Autor widmet sich Henning Aubel vor allem Themen aus Natur und Technik, Geschichte und Politik, Länderkunde und Reisen.

Er entwickelt auch Konzepte und wagt sich an umfangreiche Aufgaben heran. 

Mit wachem Auge blickt der gelernte Historiker gern hinter die Dinge, um unter der Oberfläche Verborgenes ans Licht zu bringen.

Passend zum Thema

Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V. - Buchtage Berlin 2018: Der Kunde von morgen – Strategien für die Zukunft des Buches

Thomas Kriza stellt sein Buch vor; Donnerstag, 12. April 2018, 19.00 Uhr in der Stadtbücherei Coburg

Heinz Strunk – Die Jürgen-Show. Lesung im ZENTRUM Bayreuth

Mehr aus der Rubrik

Deutscher Buchpreis 2018: Überraschungslesungen mit den Nominierten. Blind-Date-Lesungen mit Longlist-Autorinnen und -Autoren des Deutschen Buchpreises / Zehn Veranstaltungen in ganz Deutschland / Longlist-Leseabend mit den Nominierten am 30. August in Hamburg

"Leseverständnis ist eine demokratische Kernkompetenz" – Börsenverein unterstützt Hamburger Erklärung zur Leseförderung

100-Millionen-Euro-Grenze im ersten Halbjahr 2018 geknackt. Umsatz von E-Books am Publikumsmarkt steigt in den ersten beiden Quartalen 2018 um 11,3 Prozent / Absatzsteigerung von 16,4 Prozent / Käuferzahl nimmt um 6,1 Prozent zu / Kaufintensität bei E-Books steigt um 9,7 Prozent / Börsenverein meldet vierteljährlich E-Book-Zahlen

Teilen: