02.05.2019

von B° RB

Flussparadies Franken

Kreislehrgarten und Naturwaldreservat jetzt an Wanderwegenetz angebunden. Bahnhof Oberhaid ist idealer Ausgangspunkt für Wanderungen in den Naturpark Haßberge

Frühlingsimpressionen aus dem Naturwaldreservat Seelaub

Die Gemeinde Oberhaid und der Naturpark Haßberge haben zusammen den Vorschlag des Flussparadies Franken umgesetzt und vom Bahnhof in Oberhaid aus den Kreislehrgarten in Oberhaid und das Naturwaldreservat Seelaub in das Wanderwegenetz eingebunden. 

Derzeit wird die Route noch mit dem „Wanderer-Zeichen“ von Josef Bottler vom Wanderclub Baunach e. V. (HBV) markiert. 

So ergeben sich neue tolle Rundwandermöglichkeiten: für Familien mit kleineren Kindern zum Beispiel eine kürzere Tour von knapp 5 Kilometern zum Kreislehrgarten Oberhaid und zum Naturwaldreservat Seelaub. Es lohnt sich, die Tour auf dem Sieben-Flüsse-Wanderweg um einen Abstecher Mönchsweiher zu erweitern. 

Von diesem verborgen mitten im Wald liegenden See führt der Weg über den Wanderparkplatz zurück nach Oberhaid.

Passend zum Thema

Frankenwald Tourismus. Ein Tag, 44 Kilometer, über 660 Wanderwütige und jede Menge Wanderspaß - der Frankenwald Wandermarathon geht 2019 im LQN-Gebiet mit zahlreichen Superlativen an den Start

Wintersportbericht der Orte Bischofsgrün, Fichtelberg, Mehlmeisel und Warmensteinach in der Erlebnisregion Ochsenkopf für das erste Februar Wochenende 2019

Projektaufruf: Kleinprojektefonds LEADER-Region Coburger Land

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: